Gelände der Landesgartenschau Rosenheim 2010

Geländeplan der Landesgartenschau Rosenheim 2010
Geländeplan der Landesgartenschau Rosenheim 2010

Die Gartenschau - bunt, lebendig, fantasievoll.

Fantasievoll wie die Natur. Lebendig wie der Inn. Bunt wie das Leben. Vom 23.04. bis 03.10.2010 feiert Rosenheim ein ganz besonderes Gartenfest. Für Jung und Alt, für Fachbesucher und Hobbygärtner, für Natur- und Kulturbegeisterte, für Rosenheim und seine Gäste. Kurz: Eine Gartenschau, auf die sich einfach jeder freuen kann.

Das Wortspiel "Innspiration" ist eine Einladung an alle Besucher, rund um den Inn ihre Fantasie spielen zu lassen. Es steht für Innovatives und Überraschendes, für Erholung und Muße, aber auch für Neugier auf die Natur und Lernen von der Natur.

Die Besonderheiten der Stadt Rosenheim prägen die Leitthemen der Gartenschau: das Erleben der Flüsse, die traditionelle Holzverarbeitung, die Faszination der nahen Alpen und die historische Altstadt. Wasser, Holz und Licht sind deshalb die tragenden Elemente.

Flanieren an Flüssen, Verweilen an Plätzen. Schauen, Staunen, Genießen: Alles ist möglich im Rosenheimer Sommer 2010.

Das Ausstellungsgelände der Landesgartenschau Rosenheim 2010 besteht im Wesentlichen aus:

  • Mühlbachbogen: Das gärtnerische Ausstellungszentrum
  • Mangfallpark: Parklandschaft für Groß und Klein
  • Mangfallpark Nord – Erholung und Entspannung
  • Mangfallpark Süd – Aktion und Attraktion
  • Innspitz: Informationsgipfel zwischen zwei Flüssen
  • Rundweg: Flora, Fauna, Fluss und Kultur
  • Skulpturenweg: Natur-Reflexionen
Mühlbachbogen der Landesgartenschau Rosenheim 2010

Mühlbachbogen - schauen und staunen

Im gärtnerischen Ausstellungszentrum werden Tausende von Frühjahrs- und Sommerblumen die Besucher begrüßen. Ein Meer aus harmonischen Farben, fantasievoll aufeinander abgestimmt. Freuen Sie sich auf außergewöhnliche Pflanzungen.

Staudengarten im Mangfallpark der Landesgartenschau Rosenheim 2010

Mangfallpark - Parklandschaft für Groß und Klein

Der Mangfallpark dehnt sich als wunderschöner vielseitiger Park am Flussufer der Mangfall aus und ist Ausstellungsgelände und Freizeitpark zugleich. Der Fluss spielt eine neue Rolle – es gibt viel zu entdecken.

Mangfallbrücke zum Innspitz - Landesgartenschau Rosenheim 2010

Innspitz: Informationsgipfel zwischen zwei Flüssen

Der Innspitz wird zum ruhigen Bereich des Landschaftsparks zwischen zwei Flüssen. Ein kleiner Pflanzen-Informationsgipfel findet auf der Halbinsel zwischen Mangfall und Inn statt. Zudem lädt ein Rundweg mit vielen romantischen Plätzen an den Ufern der Flüsse zum meditativen Spaziergang, zum Schauen und Verweilen ein.

Rundweg der Landesgartenschau Rosenheim 2010

Rundweg: Flora, Fauna, Fluss und Kultur

Ein vier Kilometer langer Rundweg verbindet die Altstadt und ihre Sehenswürdigkeiten mit dem Gelände der Landesgartenschau Rosenheim 2010. Brücken und Stege führen zu den parkartigen Flusslandschaften an Mangfall und Inn.

Skulpturenweg der Landesgartenschau Rosenheim 2010

Skulpturenweg: Natur und Reflexionen

Das Skulpturenprojekt Natur-Reflexionen wurde 2008 ins Leben gerufen und wird anlässlich der Landesgartenschau 2010 in Rosenheim der Öffentlichkeit vorgestellt. Es konnten dafür sieben internationale und drei Künstler aus der Region gewonnen werden.

Teilen: